Ferienland Dingolfing Landau

Das ist Bayern von seiner schönsten Seite: blühende Landschaften, intakte Dörfer, erholen abseits der Ballungsräume, radeln durch ein Paradies an Touren, Geschichte hautnah erleben, Spaß in, am und im Wasser, gesunde Schmankerl genießen und bei Freunden gemütlich feiern. Das ist Niederbayerns Sonnenseite.

Freizeitspaß

Das Ferienland Dingolfing-Landau ist bekannt für seine hochwertigen Erzeugnisse, die in alle Welt geliefert werden. Doch zwischen der Produktion von edlen Autos und dem Anbau von edlem Gemüse ist noch jede Menge Platz für Freizeitaktivitäten und Spaß für die ganze Familie. Der Bayern-Park bietet die schnellste Katapult-Achterbahn Europas genauso wie gemütliche Schifffahrten auf idyllischem See. Kleine Bälle spielen auf zwei landschaftlich herrlich gelegenen Golfplätzen und einer Minigolfanlage eine ganz große Rolle. Freibäder mit energetischem Granderwasser oder das Freizeitbad Caprima sowie der berühmte Mossandlweiher laden zur Abkühlung ein, wahlweise mit oder ohne Textilien. Und weil die Menschen hier großzügig sind, empfehlen sie ihren Gästen Ausflüge in den Bayerischen Wald, in die historischen Städte Landshut und Regensburg oder ins Rottal, alle nur einen Katzensprung entfernt.

Die schönsten Ausflüge…

Donaumetropolen ganz nah

DonaumetropolenIn Regensburg, der Weltkulturerbe- und Domstadt an der Donau, beginnt dieser Tagesausflug. Dort warten die Steinerne Brücke, das alte Rathaus und die mittelalterliche Altstadt auf Entdecker. Mit dem Auto oder dem Schiff geht es donauabwärts zur Walhalla, in der die prominentesten und klügsten deutschen Köpfe verewigt sind. Am Nachmittag steht Entspannendes an: Nach einer kurzen Fahrt durch die berühmte Hallertau mit ihren imposanten Hopfenfeldern geht es nach Kelheim. Von dort fahren Ausflugsschiffe durch den Donaudurchbruch direkt zum Kloster Weltenburg mit wunderbarer Klosterkirche und mindestens ebenso wunderbarem Biergarten.


Bayerischer Wald

BayrischerWaldBeginnen Sie Ihren Ausflug in der Stadt Zwiesel. Seit dem Mittelalter ist die Stadt bekannt für ihre Glasherstellung und liegt deshalb entlang der Glasstraße, einer Route die bis Passau führt und die lange Geschichte der Glasmacherkunst in Ostbayern beleuchtet. Heute dreht sich in Zwiesel immer noch sehr viel um Glas. Davon können Sie sich bei einem Besuch in der Glashütte, im Glasmuseum oder in der Glasbläserei selbst überzeugen. Nach dem Besuch in der Stadt geht es wieder in die Natur, und zwar zum höchsten Berg des Bayerischen Waldes, dem Großen Arber. Dort liegt Ihnen die Schönheit und Größe des Nationalparks zu Füßen und wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.


Thermen -Das Rottal und seine Thermen-

Für einen gemütlichen Tagesausflug ideal ist das benachbarte Rottal als Herzstück des Bayerischen Golf- und Thermenlandes. Dort stehen natürlich Wellness und Entspannung im Mittelpunkt.

Die Wahl des Zieles hängt davon ab, was man sucht: Bad Füssing als Keimzelle der niederbayerischen Bäder bietet ein breites Angebot vor allem für Familien und Senioren. Bad Griesbach verströmt mit seinen luxuriösen Hotels mondänes Urlaubsflair. Und in Bad Birnbach als ländlichem Bad ist alles ein bisschen kleiner, überschaubarer und unaufgeregter. Alle drei Kurorte verbindet ein Netz von abwechslungsreichen Golfplätzen für Spieler aller Stärken.

Adresse:

Ferienland Dingolfing Landau
Fischerei 9
84130 Dingolfing

 

Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten:

April bis Oktober

Montag bis Freitag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

November bis März

Montag bis Freitag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr