Odenwald-Camping-Park
⭐⭐⭐⭐⭐ Betriebszeit 2021:01.04 - 06.10.21 [WIFI] [HUND] [RESTAURANT] [KUECHENSERVICE] [KINDER] [SCHWIMMBAD] [SHOPPING] [WOMO] Platzinfos Standplätze für Urlauber200(davon 140 parzelliert) Mietunterkünfte7 Plätze für Dauercamper60 Standplätze für Urlauber:200 Mietunterkünfte:7 Plätze für Dauercamper:60 Parzellengröße:90-200 m² Campingplatz Gesamtfläche:8 ha Übernachtungspl. außerhalb:ja Komfortplätze:ja Wohnmobilfreundlich:ja Öffnungszeiten Betriebszeit 2021:01.04.-06.04.21 Mittagsruhe:13.00-14.30 Uhr Sprache an der Rezeption:Deutsch, Englisch Service Kinderfreundlich:ja Baden/Wellness:nein Hunde:ja Sport:ja Essen/Einkaufen:ja Sanitär:ja -Behindertengerecht CampingCards:ja Eventprogramme Beschreibung: Hallo liebe Gäste, wir möchten Sie auf der familiär geführten Campinganlage, die sich harmonisch in ein idyllisches und sonniges Seitental des Neckars einschmiegt, herzlich begrüßen. Die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Fachwerkhausgässchen liegt nur wenige Gehminuten entfernt. Wir laden Sie herzlich ein, Hirschhorn die 'Perle des Neckartals' zu besuchen. Hirschhorn ist ausgewiesener Luftkurort. Der Atem der Geschichte umweht Sie sanft, denn Sie befinden sich an der Deutschen Burgenstrasse mit zahlreichen Burgen und Schlössern links und rechts des Weges. Der 'Ulfenbach' schlängelt sich mitten durch das Camping-Areal, gespeist von mehreren Quellen, die in den umliegenden waldreichen Hügeln entspringen und ihr glasklares Wasser spenden. Sechs Brücken überqueren das Bächlein und machen das Campen so romantisch. Die wohl älteste freistehende Ulme Deutschlands schlägt ihre Wurzeln im selben Wasser, hier auf dem Odenwald-Camping-Park. Von der Burg Hirschhorn blicken Sie hinab auf die berühmte Neckarschleife, die der Zahn der Zeit in die Landschaft grub und sie so unverwechselbar machte. Preise, Aktionen sowie Veranstaltungen entnehmen Sie bitte von der Webseite NEWS 2021: Aufgrund der aktuellen Lage Informationen direkt auf der Webseite, insbesondere bezüglich der Öffnungszeiten: - Neckar-Odenwald
 »