Neckarcamping Tübingen

DTV-Klassifizierung: ★★★
GPS: 48°30´36N; 9°2´7E
Sprachen: * D * GB * F * IT *

Stellplätze: 100
48 Touristen 40 Dauerplätze
Komfortplätze: 0
Wohnmobil Stellplatz: 12
Größe der Stellplätze: ca. 70 qm
Vermietungen: nein
Hunde: ja
Baden: ja (Freibad)
WiFi: ja
Animation: nein
CampingCards: ja * ADAC * ACSI *
Restaurant: ja
Laden/Kiosk: ja

Unweit von Altstadt und Universität, direkt am Flussufer befindet sich der ★Neckarcamping Tübingen★. Die kleine, mit drei Sternen klassifizierte Anlage ist frisch modernisiert und behindertengerecht ausgebaut. Der Drei-Sterne-Platz liegt ruhig und idyllisch direkt am Ufer des Neckars gegenüber vom öffentlichen Freibad. Ob kostenlose WLAN-Nutzung, Angeln, Tischtennis, Fahrradfahren (Verleih am Platz), Kinderspielplatz, Stocherkahnfahren oder Stadt besichtigen ★ ob Groß oder Klein: Sie haben hier beste Voraussetzungen für einen genussvollen und erlebnisreichen Aufenthalt. Herzlich willkommen in Tübingen! Auf unserem kleinen, idyllischen Komfortcampingplatz finden Sie alle modernen Einrichtungen, die gleichermaßen gute Bedingungen für einen Aufenthalt mit Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil schaffen. Mietwohnwagen und Mietzelt stehen ebenfalls zur Verfügung. Wir sind Bett & Bike-Mitgliedsbetrieb! Neckarcamping Tübingen wurde im Jahr 2008 mit einer Solarthermie-Anlage ausgestattet. So hilft uns die Sonne dabei, für unsere Gäste stets warmes Wasser und eine angenehme Raumatmosphäre im Sanitärgebäude zu schaffen. Wasserlose Urinale und Durchflussbegrenzer sparen Wasser und Energie. Auf unserer Wertstoffinsel werden alle Wertstoffe dem Recycling zugeführt. Der Campingplatz Tübingen ist somit ökologisch ausgerichtet und selbstverständlich behindertengerecht gestaltet. Die ★Campingklause★ ist ein beliebter Treffpunkt. Genießen Sie im Gastraum oder auf unserer schönen Terrasse die deftige schwäbische Küche und frisches Bier vom Fass!

Adresse:

Neckarcamping Tübingen
Rappenberghalde 61
72070 Tübingen

 

Öffnungszeiten:
Geöffnet: 27. März bis 31. Oktober 2016
täglich 8.00–22.00 Uhr
Mittagsruhe 12.30–14.30 Uhr